Sonnenschein, blitzeblauer Himmel und beste Stimmung

Rund 500 Frauen hatten am Sonntag bei ihrem Start zum 4. Siegener Women’s Run an der sieg-arena ihren Spaß. Unter dem Motto „run together“ stand für einige Teilnehmerinnen der Spaß an erster Stelle und so kamen sie mit Kind und Familie, kostümiert oder mit Bollerwagen an Siegens beliebte Laufstrecke in der Eintracht. Zu jeder vollen Stunde fiel ein Startschuss, es konnte aber auch individuell gestartet werden. Individuell kann auch noch bis zum 11. September gestartet werden. Zum Women’s Run überall und der internationalen Frauenlaufwoche kann sich sogar noch angemeldet werden! Gestartet wird dann, wann und wo immer es beliebt, für Starterinnen die ihren Lauf an der sieg-arena absolvieren möchten haben wir an unserem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht die Women’s Run Fotowand stehen.

Finisher-Urkunden können HIER erstellt werden, ab Montag den 13. September sind auch die Wertungen online.

Heute war ein schöner Artikel in der Westfalenpost.

Vielen Dank an alle Frauen die am Sonntag zu einem perfekten Start des 4. Siegener Women’s Run beigetragen haben und natürlich auch allen anderen Starterinnen, Unterstützer:innen und Partnern.

So läuft der Siegener Women’s Run am 5. September an der sieg-arena

Als wir mit den Planungen im Frühjahr für den diesjährigen Women’s Run begannen, hatten wir die Hoffnung, die Veranstaltung am 5. September im Format der ersten zwei Frauenläufe an der sieg-arena durchzuführen. Bekanntlich waren jedoch auch die letzten Wochen sehr von der Corona-Pandemie geprägt. Einig waren wir uns darin, dass ein Women’s Run stattfinden wird. Allerdings mussten wir immer wieder neu überlegen, wie eine Veranstaltung sicher und dem Eventcharakter entsprechend umsetzbar sein würde. In erster Linie soll der Siegener Women’s Run ein schöner Tag für alle Beteiligten sein, nicht der Wettkampf steht im Mittelpunkt, vielmehr geht es darum, mit anderen Frauen gemeinsam zu feiern.

Der Lauftag von 10 bis 16 Uhr an der sieg-arena

Das Veranstaltungsgelände wird so aussehen, wie es viele von euch kennen. Es gibt eine Bühne mit ganztägiger Moderation und Musik, eine Fotowand und andere Angebote, sodass der 4. Siegener Women’s Run atmosphärisch das bekannte Event-Feeling erhält. Es gibt keine festen Startzeiten, von 10 bis 16 Uhr können die Teilnehmerinnen alleine oder in Kleingruppen, als Verein oder Laufteam, an den Start gehen und bekommen natürlich auch ihre Zeit gemessen.

Wir starten allerdings jede Stunde, d.h. um 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr mit einem richtigen Startschuss. Dann können alle drei Strecken gemeinsam gelaufen werden. Der Zieleinlauf erfolgt nach einer, zwei oder drei Runden.

Coronaschutzverordnung

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung vom 20.8.2021 für Veranstaltungen im öffentlichen Raum gibt es keine Vorgaben und weitere Einschränkungen für die Teilnehmerinnen und Besucher:innen. Prinzipiell setzen wir auf die Eigenverantwortlichkeit aller Beteiligten. Selbstverständlich gelten die  üblichen AHA-Regeln im öffentlichen Raum. Konkret: Es muss der Mindestabstand eingehalten werden, beim Anstehen an Ständen etc. eine Maske tragen. Kostenlose Masken bieten wir auf dem Gelände an mehreren Stellen an.

Anmeldungen

Meldungen sind noch bis zum Veranstaltungstag möglich. Die Teilnahmegebühren für den Women’s Run an der sieg-arena betragen jetzt nur noch 5,-€ (ohne Shirt).

Anmeldung hier: https://www.siegener-womensrun.de/anmeldung/

Shirts

Wir haben einige Shirts mehr bestellt, die bei der Abholung der Startunterlagen noch für 15,-€ gekauft werden können. Weitere Nachbestellung nehmen wir dann auf und liefern ca. zwei Wochen später.

Auch in diesem Jahr gibt es eine tolle Krone für alle Läuferinnen und Walkerinnen an der sieg-arena, oder wenn ihr euch die Unterlagen am :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht abholt. (2. & 3.9. von 14 bis 18 Uhr, 4.9. von 10 bis 14 Uhr)

Siegener Women’s Run – Überall!

Wer nicht am 5.9. an der sieg-arena laufen und walken kann oder will, aber Teil der Siegener Women’s Run Gemeinschaft sein möchte, ist ebenfalls herzlich zur Teilnahme eingeladen. Laufen und walken könnt ihr vom 5.9. bis zum 11.9. überall. Die Teilnahme am virtuellen Women’s Run ist kostenlos. Die Startunterlagen werden online zugesandt.

Anmeldung hier: https://www.siegener-womensrun.de/anmeldung-wr-ueberall/

FAQ

Wie findet der diesjährige Women’s Run statt?

Am 5. September findet von 10 bis 16 Uhr ein Frauenlauftag an der sieg-arena statt. Gleichzeitig wird am 5. September der Siegener Women’s Run – Überall! gestartet. Gelaufen und gewalkt werden kann bis zum 11. September.

Kann frau sich noch anmelden und wie?

Wir freuen uns viele Anmeldungen, du kannst dich sogar noch am 5. September spontan an der sieg-arena anmelden. Die Teilnahmegebühren für den Women’s Run an der sieg-arena betragen 5,-€ (ohne Shirt), am Women’s Run – Überall! kannst Du kostenlos starten.

Was gibt es für die Startgebühren?

Die Startunterlagen für die sieg-arena beinhalten neben der Startnummer und der besonderen Women`s Run Krone noch Gutscheine und Goodies. Wir haben eine Fotowand, vor allem wollen wir euch einen schönen Tag mit toller Stimmung an der sieg-arena anbieten. Beim Women’s Run – Überall! gibt es natürlich auch eine Urkunde. Wir benötigen dazu allerdings eine Rückmeldung.

Was ist wegen Corona am 5. September an der sieg-arena zu beachten?

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung gibt es keine Vorgaben und weitere Einschränkungen für die Teilnehmerinnen und Besucher:innen. Prinzipiell setzen wir auf die Eigenverantwortlichkeit aller Beteiligten. Selbstverständlich gelten die üblichen AHA-Regeln im öffentlichen Raum. Konkret: Es muss der Mindestabstand eingehalten werden, beim Anstehen an Ständen etc. eine Maske tragen. Kostenlose Masken bieten wir auf dem Gelände an mehreren Stellen an.

Was ist los am 5. September an der sieg-arena?

In erster Linie soll der Siegener Women’s Run ein schöner Tag für alle Beteiligten sein, nicht der Wettkampf steht im Mittelpunkt, vielmehr geht es darum, mit anderen Frauen gemeinsam zu feiern. Das Veranstaltungsgelände wird so aussehen, wie es viele von euch kennen. Präsentiert wird eine Bühne mit ganztägiger Moderation und Musik und Fotowand, sodass der 4. Siegener Women’s Run atmosphärisch das bekannte Event-Feeling erhält. Es gibt jedoch keine festen Startzeiten. Von 10 bis 16 Uhr können die Teilnehmerinnen alleine oder in Kleingruppen, als Verein oder Laufteam, an den Start gehen und bekommen natürlich auch ihre Zeit gemessen.

Gibt es feste Startzeiten am 5. September an der sieg-arena?

Ihr könnt zwischen 10 und 16 Uhr laufen. Meldet euch am Start, wir notieren das und im Ziel wird ebenfalls die Zeit festgehalten. Darüber hinaus werden wir um 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr einen allgemeinen Startschuss geben. Zu allen Zeiten könnt ihr wahlweise eine, zwei oder drei Runden laufen.

Was kann frau gewinnen?

Erst einmal bekommen alle Teilnehmerinnen eine Urkunde. Auch werden wir aus den Zeiten, soweit sie uns vorliegen, eine Ergebnisliste erstellen. Allerdings wird das bis Mitte September dauern. Sonderpreise gibt es für den originellsten Teamauftritt und das größte Team.

Wie kann ich den diesjährigen Siegener Women’s Run unterstützen?

Wir hoffen natürlich auf eine große Teilnahme, deshalb würden wir uns über Werbung bei deinen Freundinnen, in deiner Familie und in deinem Verein freuen.

run together – Der Kreis Siegen-Wittgenstein lädt ein zur „Internationalen Frauenlaufwoche“

Der Siegener Women’s Run hat auch in diesem Jahr ein besonderes Format. Neben dem Frauenlauftag an der sieg-arena am 5. Septmeber sind wieder die Frauen aus den Partnerstädten und -gemeinden des Kreises Siegen-Wittgenstein zur kostenlose Teilnahme am Siegener Women’s Run eingeladen. Laufen und Walken können die Frauen vom 5. bis zum 11. September in ihren Städten und Gemeinden. Mit diesem Angebot wollen wir zeigen, dass auch in Zeiten der Pandemie der internationale Kontakt aufrecht erhalten werden kann.

Foto: Das Women’s Run Kompetenzteam engagiert sich mit Landrat Müller und Bürgermeister Mues für einen aktiven Austausch mit den Frauen in den Partnerstädten des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Meldet euch an zum 4. Siegener Women’s Run am 5. September!

Wie angekündigt, findet der diesjährige Siegener Frauenlauf statt. Um die Veranstaltung auf alle Fälle durchführen zu können, haben wir uns aufgrund der unklaren Pandemie-Entwicklung jedoch dazu entschlossen, zwei Varianten anzubieten.

Am Sonntag, 5. September wird es von 10 bis 16 Uhr an der sieg-arena einen Frauenlauftag geben, zu dem wir alle Frauen einladen. Und natürlich hoffen wir auf eine große Beteiligung.

Als Ergänzung bieten wir noch einen unabhägigen Lauf an. Beim Women’s Run – Überall! Wer nicht am 5.9. an der sieg-arena laufen und walken kann oder will, aber Teil der Siegener Women’s Run Gemeinschaft sein möchte, ist ebenfalls herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Wir freuen uns auf viele Frauen.

Ausführliche Informationen gibt es HIER

Euer Women’s Run Kompetenzteam
Alexandra Netzer, Ilka Kaltschmidt, Petra Gahr, Ulla Baum, Rosa Baum, Gudrun Kobalz, Renate Hoffmann, Vanessa Oster & Marlene Stettner (nicht auf dem Foto)

Women’s Run – 300 Anmeldungen liegen bereits vor!

Zur dritten Auflage des Siegener Women’s Run im September melden sich fast täglich Frauen an. Gestern brachte uns Ingrid Ebener von TG Rudersdorf 18 Anmeldungen ins Büro, damit ist die Turngemeinschaft aktuell teilnehmerinnenstärkstes Team. Aber auch von anderen tollen Teams liegen uns bereits Meldungen vor: „Straßen NRW-Mädels“, „TSV Oberfischbach“, „Steingrübchen on Tour“ oder vom „ASC Weißbachtal“, um nur einige Beispiele zu nennen.
Wir werden euch in den nächsten Wochen bis zur Veranstaltung regelmäßig über aktuelle Entwicklungen, News und Besonderheiten zum 4. Siegener Women’s Run informieren. Bleibt gespannt!

Auch 2021 wird es einen Siegener Women’s Run geben!

Bildunterschrift:
Pressekonferenz zum 4. Siegener Women’s Run am Sonntag, 5. September 2021 an der sieg-arena in der Siegener Eintracht. Die Organisatorinnen freuen sich auf die vierte Auflage des Sportevents in der Krönchenstadt – im Foto (von links): Alexandra Netzer (Kompetenzteam), Petra Gahr vom Hauptsponsor Mariengesellschaft (Kompetenzteam), Manuela Frettlöh (AOK NordWest) und Vanessa Oster (Kompetenzteam).


Im Rahmen einer Pressekonferenz bei unserem Hauptsponsor, der Marien Gesellschaft, haben wir unsere Pläne für den 4. Siegener Women’s Run vorgestellt. Mit der Ankündigung eines Frauenlaufs am 5. September an der sieg-arena wollen wir ein Zeichen der Zuversicht in die Öffentlichkeit bringen.

Wir möchten alle Frauen zum 4. Siegener Women’s Run einladen und würden uns freuen, wenn Mütter, Töchter, Freundinnen, Arbeitskolleginnen und Nachbarinnen zusammen an den Start gehen.

Das Motto des diesjährigen Siegener Frauenlaufs heißt „run together. Frauen laufen gemeinsam“. Mit Unterstützung des Kreises Siegen-Wittgenstein möchten wir mit kreativen Ideen, auch unter erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie, Frauen aus den hiesigen Partnerstädten motivieren, an unserer Veranstaltung teilzunehmen.

In welchem Format wir den diesjährige Women’s Run tatsächlich umsetzen können, ist von vielen Faktoren auf die wir keinen Einfluss haben, abhängig. Spannend wird es auf alle Fälle und wir freuen uns auf die Veranstaltung.

Wir bedanken uns bei den Kooperationspartnern und Sponsoren, die mit ihrem Engagement die Veranstaltung erst ermöglichen.

Euer Women’s Run Kompetenzteam 2021

Rosa Baum, Ulla Baum, Petra Gahr, Renate Hoffmann, Ilka Kaltschmidt, Gudrun Kobalz, Alexandra Netzer, Vanessa Oster & Marlene Stettner

Women’s Run 2021 – Termin steht

Das Wichtigste vorab: Es wird auch in diesem Jahr einen Siegener Women’s Run geben. Eigentlich findet am 8. März, dem Internationalen Frauentag, traditionell im Rahmen einer großen Pressekonferenz die Vorstellung der auch überregional bekannten Veranstaltung statt. In diesem Jahr verschiebt sich der Termin jedoch um zwei Monate. Das zehnköpfige Women’s Run Kompetenzteam ist aber sehr zuversichtlich, dass es im Herbst wieder ein Event von Frauen für Frauen geben wird. Immerhin nahmen 2020 trotz Corona über 1.200 Frauen an der internationalen Frauenlaufwoche teil. „Die großartige Resonanz von vielen Frauen, die eine Menge Spaß hatten und mit ihrer Teilnahme auch solidarisch mit uns waren, motiviert uns auch dieses Jahr,“ so Alexandra Netzer, Dr. Ilka Kaltschmidt und Petra Gahr vom WR-Kompetenzteam, die auch den Hauptsponsor Mariengesellschaft vertreten. In den nächsten Wochen soll gemeinsam mit dem Veranstalter :anlauf ein zukunftsfähiges Konzept erstellt werden.

Der Termin für den 4. Siegener Women’s steht bereits: Sonntag, 5.9.2021 an der sieg-arena. Weitere Pläne und Informationen zu den konkreten Abläufen folgen Ende April.

Foto: Das Women’s Run Kompetenzteam hat gute Laune und ist optimistisch: v.l. Gudrun Kobalz, Rosa Baum, Ulla Baum, Ilka Kaltschmidt, Renate Hoffmann, Petra Gahr, Vanessa Oster und Alexandra Netzer.

Ein besonderes Frauenlauf-Jahr geht zu Ende

Dieses Jahr hatte es wahrlich in sich!
Es war schwierig für uns alle. Auch die :anlauf-Veranstaltungen konnten nicht nach Plan stattfinden. Aber wir waren kreativ und mit der solidarischen Unterstützung unserer Kooperationspartner, Unterstützer und Freunden, sowie der großartigen Beteiligung von vielen Menschen bei unseren Läufen sind wir einigermaßen stabil durch das Jahr gekommen.
Herzlichen Dank dafür! Das macht uns Mut. Gemeinsam werden wir so auch die nächsten Monate meistern.
Unsere Veranstaltungen in diesem Jahr fanden dennoch große Resonanz.

Aus dem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht wünschen wir frohe und friedvolle Weihnachten, einen guten Rutsch, sowie Gesundheit und
alles Gute für das kommende Jahr 2021.

Martin Hoffmann und Silas Irle

Women’s Run mehr als eine Sportveranstaltung – 3.000,-€ Spenden für drei soziale Projekte

Mit einer Spendenübergabe wurde der 3. Siegener Women’s Run abgeschlossen. Freudig übergaben die Frauen des Kompetenzteams die symbolischen Schecks an drei Projekte, denn die Resonanz auf den diesjährigen Frauenlauf war überwältigend: Vom 6.9. bis zum 13.9. absolvierten über 1.200 Frauen an verschiedenen Orten ihren eigenen Women’s Run.

Auch weil alles in diesem Jahr anders war, aber letztlich die Veranstaltung einen erfolgreichen Verlauf genommen hat, ist :anlauf als Veranstalter bei der ursprünglichen Idee geblieben, 3 x 1.000,- an soziale Projekte zu spenden. 1.800,-€ wurde von den Teilnehmerinnen bei der Anmeldung gespendet, :anlauf hat den Betrag auf 3.000,-€ erhöht. „Das Engagement von :anlauf versteht sich auch als Dankeschön an die Sponsoren und den ehrenamtlichen Einsatz des Women’s Run Kompetenzteams. :anlauf hat sicherlich mit der Umsetzung des neuen Konzeptes viel Arbeit gehabt, aber ohne den Vertrauensvorschuss von den Sponsoren und der ehrenamtlichen Arbeit des Kompetenzteams wäre in diesem Jahr im wahrsten Sinne gar nichts gelaufen, “ so Renate Hoffmann von :anlauf und dem Kompetenzteam.

Folgende Projekte erhielten im Rahmen einer kleinen Freiluftveranstaltung Schecks über je 1.000,-€:

Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. aus Siegen möchte das Geld für die Öffentlichkeitsarbeit verwenden. In Trägerschaft des Vereins wird mit dem Frauenhaus, der Frauenberatungsstelle und der Fachstelle Sexualisierte Gewalt ein umfangreiches und wichtiges Angebot für die psychosoziale Versorgung in der Region bereitgestellt.

Beim Lauftreff Inklusive Begegnungen treffen sich seit vier Jahren Menschen mit und ohne Behinderung, um gemeinsam zu laufen und auch gemeinsam bei Laufveranstaltungen an den Start zu gehen. Das Kompetenzteam hatte geplant, mit den rund 20 Frauen vom Lauftreff zum Frauenlauf nach Gießen fahren, gemeinsam einen schönen Lauf und Freitagabend dort verbringen und die Tour auch nutzen, um Werbung für den Siegener Women’s Run zu machen. Diese Aktion konnte in diesem Jahr aus bekannten Gründen nicht stattfinden und wird deshalb 2021 nachgeholt.

Samos Volunteers Alpha Centre ist ein internationales Projekt. Im Flüchtlingscamp auf der griechischen Insel Samos leben momentan über 6.000 Menschen, gebaut ist es für knapp 700. Darunter sind 50% Frauen und Kinder. Im sogenannten Alpha-Center gibt es einen geschützten Bereich für Frauen und ihre Kinder, in welchem für die Frauen beispielsweise Nähmaschinen zur Verfügung stehen, Kunstworkshops umgesetzt werden und für die Kinder Lernspiele, singen oder basteln angeboten wird. Daneben gibt es Alphabetisierungs-, Englisch-, und Griechischkurse nur für Frauen.

Der Termin für die vierte Auflage des Siegener Women’s Run steht bereits fest. Am Sonntag, 5. September 2021, soll wieder an der sieg-arena gelaufen werden – wenn nichts dazwischen kommt.

Foto: Scheckübergabe vor dem :anlauf-Büro Bahnhof Eintracht. Das Women’s Run Kompetenzteam und v.l. Doris und Madita Waffenschmidt vom Lauftreff Inklusive Begegnungen, Lavinia Frank vom Projekt Samos Volunteers und Ingrid Kurzeja vom Verein Frauen helfen Frauen Siegen.

Wir sagen Danke!

Es war ein großartiger 3. Siegener Women’s Run 2020. Über 1.200 Meldungen, eine Frauenlaufwoche bei bestem Wetter. An vielen Orten wurde gelaufen, viele kleine Frauenläufe gab es an der sieg-arena. Ergebnisse & Rückmeldungen (wichtig für die Urkunden) könnt ihr auf unserer Homepage eingeben, Fotos (gerne noch schicken) laden wir die nächsten Tage hoch.
Wir freuen uns sehr, dass sich so viele Frauen engagiert haben.
Danke für die solidarische Teilnahme & eure Beteiligung an der Women’s Run Gemeinschaft. Mit euch gemeinsam haben wir in dieser schwierigen Zeit eine tolle Veranstaltung umgesetzt. Danke auch den Koopertionspartner, unserem Hauptsponsor Marien Gesellschaft und den Firmen Krombacher, Sparkasse Siegen, Absolute Run Ausdauer, innogy, Autohaus Walter Schneider, Ochel Consulting & Cetaphil für das Sponsoring.
In den nächsten Wochen erfolgt noch die Spendenübergabe, die Ergebnisliste ist ab 1.10. offiziell.
Wir sehen uns spätestens im nächsten Jahr zum 4. Siegener Women’s Run – liebe Grüße von eurem Kompetenzteam.
Renate, Petra, Ulla, Ilka, Alexandra, Vanessa, Hanna, Gudrun, Marlene & Rosa.