09.September 2018
13:30 Uhr | sieg-arena

Women’s Run Inklusiv

Ein Event für alle Frauen

Bereits seit zwei Jahren wird die größte Breitensportveranstaltung in der Region, der Siegerländer AOK-Firmenlauf, barrierefrei durchgeführt. Zur Erinnerung: 2006 wurde von der UNO das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verabschiedet, 2008 trat die Konvention in Kraft mit dem Ziel, allen Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Bei :anlauf-Veranstaltungen gingen bereits vor 14 Jahren Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt an den Start. Auch beim Women‘s Run wird es Angebote im Sinne der Inklusion und Barrierefreiheit geben, die bisher bundesweit wohl einmalig sind. Mit Unterstützung des vom Kreis Siegen-Wittgenstein geförderten INVEMA-Projekts - Für mehr Barrierefreiheit im Sport, Kultur- und Freizeitbereich - werden für den Women‘s Run vielfältige Materialien für Menschen mit Beeinträchtigungen zur Verfügung gestellt.

:anlauf unterstützt die Arbeiten für einen barrierefreien Women‘s Run ebenfalls finanziell und über eine Praktikumsstelle ist eine inhaltliche und organisatorische Begleitung dieses wichtigen Projekts gewährleistet. Gemeinsam mit dem Kreis Siegen-Wittgenstein wird zudem eine Dokumentation erstellt, mit der auch überregional Sportveranstalter arbeiten können.

 

sozialpartner_womensrun

Women's Run Audio Datei

Infos in leichter Sprache, Blindenschrift, über Induktionsschleife und vieles mehr

– Die Ausschreibung in leichter Sprache enthält die wichtigsten Infos rund um die Veranstaltung. Leichte Sprache ist eine speziell geregelte sprachliche Ausdrucksweise des Deutschen, die auf besonders leichte Verständlichkeit abzielt.

Für Menschen mit Sehbehinderung steht eine PDF-Version mit den Informationen und dem Programm des Firmenlaufs bereit, die man sich zum Beispiel per USB-Stick auf den Computer laden kann.

Für Blinde Menschen wurde ein Flyer in Braille-Schrift erstellt. – Für Menschen mit Hörbeeinträchtigung steht für das Gespräch am Informationsstand eine tragbare Induktionsschleife bereit.

Audio-CD (Auschreibung als gesprochener Text)

– Wegweiser mit Hinweisen zu barrierefreien Toiletten, deren Anmietung der Kreis Siegen-Wittgenstein unterstützt, und allen Angeboten finden sich im Vorfeld und auf dem gesamten Veranstaltungsgelände.

– Starterinnen, die eine Begleitung beim Lauf wünschen, erhalten einen Laufpartnerinnen bzw. eine Assistenz.

Auch über die ermäßigten Startgebühren unterstützt :anlauf als Veranstalter die Teilnahme: Die Teilnehmerinnen aus Selbsthilfegruppen und Menschen mit Behinderung erhalten eine Ermäßigung.

Es freut uns sehr, dass unser Angebot genutzt wird und wir viele Frauen, die ansonsten nicht an öffentlichen Sportveranstaltung teilnehmen, zum Start motivieren konnten.

 

Lauftreff Inklusive Begegnungen

Seit einem Jahr treffen sich wöchentlich an der sieg-arena rund 30 bis 40 Menschen mit und ohne Behinderung zum gemeinsamen Laufen. Trainiert wird in vier Gruppen: Walker, Einsteiger und Fortgeschrittene, regelmäßig nehmen wir auch an Laufveranstaltungen in der Region teil. Mitmachen kann jeder und wir freuen uns immer über neue Mitstreiter. Wer also Lust hat in einer Gruppe Sport zu treiben ist recht herzlich eingeladen.
Gebt den Termin bitte weiter!
Gerne könnt ihr euch auch als Gruppe dem Lauftreff anschließen.
Der Flyer Lauftreff findet sich hier.

Sponsoren & Partner